CDU Stadtverband Ahaus
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ahaus.de

DRUCK STARTEN


Aktuelles
14.08.2008, 12:06 Uhr
Ein Jahr den „american way of life“ schnuppern
Die beiden münsterländischen CDU-Bundestagsabgeordneten Jens Spahn und Johannes Röring möchten junge Berufstätige und Auszubildende aus ihren Wahlkreisen darauf aufmerksam machen, dass es neben dem Austauschprogramm für Schülerinnen und Schüler, auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit für junge Be-rufstätige gibt, sich um ein Stipendium für einen einjährigen USA-Aufenthalt beim Deutschen Bundestag zu bewerben.
Berlin/Kreis Borken - Im Rahmen dieses Stipendiums können die jungen Berufstätige und Auszubildende nach einem viermonatigen College-Besuch ein mehrmonatiges Praktikum in einem amerikanischen Unternehmen absolvieren und wohnen dabei in amerikanischen Gast-familien. Die Kosten für die Vor- und Nachbereitung, den College-Besuch, die Unterb-ringung sowie die Reise- und Versicherungskosten werden vom Deutschen Bundestag und dem amerikanischen Kongress übernommen.
Auch in diesem Jahr können junge Berufstätige oder Auszubildende - gleich ob Hand-werker, Kaufleute, Landwirte oder Winzer- bis zum 5. September 2008 die Bewer-bungsunterlagen anfordern. Wer nach dem 31. Juli 1984 geboren ist und zum Zeitpunkt der Ausreise (August 2009) eine anerkannte Berufsausbildung abgeschlossen hat, kann sich bewerben.
Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es bei:
InWEnt- Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH,
Abteilung Amerika - PPP
Friedrich-Ebert-Allee 40
53113 Bonn
Ansprechpartnerin: Jutta Böhme
Fon: + 49 (0) 228 - 44 - 60 1172 oder -1339; E-Mail: usappp@inwent.org

Weitere Informationen über das Parlamentarische Patenschafts-Programm findet man auch unter http://www.inwent.org/usappp und http://www.bundestaq.de/ppp