CDU Stadtverband Ahaus
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ahaus.de

DRUCK STARTEN


Aktuelles
12.03.2010, 08:50 Uhr
CDU und FDP im Kreis wollen Kommunen entlasten

Die Fraktionen von CDU und FDP im Borkener Kreistag werden für die Kreistagssitzung am 18. März beantragen, die Kreisumlage nicht wie bisher angedacht um 0,9 Prozentpunkte zu erhöhen sondern lediglich um 0,5 Prozentpunkte.

Gleichzeitig fordern CDU und FDP die Mitglieder der Landschaftsversammlung auf, dafür Sorge zu tragen, dass die Landschaftsumlage zumindest nicht erhöht wird. 
 
 

"Wir wollen so unsere Kommunen im Kreis bei der allgemeinen Kreisumlage um bis zu 3,6 Mio. Euro weniger belasten.
Da die Auswirkungen der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise die Haushalte der Kommunen in diesem Jahr voll treffen, halten wir diesen Schritt für richtig und notwendig", so die beiden Fraktionssprecher Markus Schulte (CDU) und Bernd Schöning (FDP).

In ihrer Zusammenarbeitserklärung im Oktober 2009 hatten CDU und FDP im Kreistag als Ziel stabile Finanzen und eine möglichst geringe Kreisumlage vereinbart. "Wir halten mit diesem Antrag Wort", so Schulte und Schöning.