CDU Stadtverband Ahaus
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ahaus.de

DRUCK STARTEN


Aktuelles
27.02.2007, 09:32 Uhr
„Lust auf Landwirtschaft“ - Generalversammlung des CDU-Kreis-Agrarausschusses
Optimismus für die Zukunft: wirtschaftliche und persönliche Herausforderungen sowie Verantwortung für jüngere Landwirte.


Generalversammlung des Agrar-Ausschusses der CDU im Kreis Borken mit Dr. Wesselmann und Johannes Röring MdB in Stadtlohn
Bild: Der alte und neue Vorsitzende Werner Winters, (4.v. re.), Dr. Gerd Wesselmann (4. v. li.) sowie Johannes Röring MdB (6. v. li.) mit dem Vorstand des CDU-Agrarausschusses.
Stadtlohn - „Optimismus – Verantwortung – Herausforderung“ waren die Schlagworte für den Vortrag von Dr. Gerd Wesselmann von der WGZ-Bank aus Münster. Wesselmann sprach auf Einladung des CDU-Agrar-Ausschuss-Vorsitzenden Werner Winters aus Vreden und konnte in seinem gut einstündigen Vortrag den zahlreich erschienenen Landwirten vor allem Lust auf die Zukunft machen. „Sie arbeiten in einem der schönsten und abwechslungsreichsten Berufe, die es in diesem Land gibt“, rief er gerade den jungen Landwirtinnen und Landwirten zu, „seien Sie Stolz auf Ihren Berufsstand und vertreten Sie das auch!“.

Nach Wesselmanns Ansicht hat die Landwirtschaft ein hohes Potential um auch in Zukunft stark dar zu stehen. Nur bunte Illusionen von der schönen Welt der Landwirtschaft wollte er seinen Zuhörern natürlich nicht malen. Er skizzierte die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte und gab einen Ausblick in die Zukunft. Eine seiner provokanten Thesen: „In Zukunft wird es in einem Kirchspiel, einem Dorf vielleicht noch 1-2 Vollerwerbslandwirte geben“. Damit wurde ganz klar, dass es bei allen guten Aussichten für die Landwirtschaft natürlich einschneidende Veränderungen gab bzw. geben wird, die man als Herausforderung annehmen muss.

Dr. Wesselmann forderte die anwesenden Zuhörer auf, sich ganz klar zu entscheiden und zu handeln. „Stillstand ist das schlimmste, was Ihnen passieren kann, gehen sie die Dinge tatkräftig an und warten Sie nicht, bis es andere für Sie tun. Der wirtschaftliche Wandel findet nicht erst in Münster, in Düsseldorf oder Berlin statt, sondern direkt auf ihrem Hof.“ mahnte Wesselmann seine Zuhörer.

Neben dem Vortrag von Dr. Wesselmann standen auch Wahlen auf der Tagesordnung der turnusgemäßen Mitgliederversammlung des CDU-Agrarausschusses. Ein bewährter Vorstand stellte sich dem Votum der Mitglieder und wurde mit durchgehend sehr guten Ergebnissen im Amt bestätigt. Josef Schülting aus Stadtlohn stellte sich nicht mehr der Wiederwahl. Für ihn wurde Landwirt Heinrich Dalhues, ebenfalls aus Stadtlohn, gewählt. Otto Kuepper wurde an diesem Abend als Verstärkung der Isselburger Landwirte erstmals in den Kreis-Agrarausschuss gewählt. Johannes Röring, CDU-Bundestagsabgeordneter, rundete mit seinen umfassenden Informationen aus Berlin einen interessanten und für den CDU-Agrarausschuss erfolgreichen Abend ab. Der Vorstand kann sich schon ein weiteres Wiedersehen mit Dr. Gerd Wesselmann, der übrigens Nebenerwerbslandwirt in seinem Heimatort Westerkappeln ist, freuen. Im März wird er zu Gast sein bei einer Klausurtagung des CDU-Agrarausschuss-Vorstandes.