CDU Stadtverband Ahaus
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ahaus.de

DRUCK STARTEN


Aktuelles
15.09.2016, 13:00 Uhr
FU Ahaus besucht die Firma Niessing an ihrem Stammsitz in Vreden
Der Weg vom Gold zum Ring
Herzlicher Empfang der Ahauser FU-Frauen bei Niessing
Vreden -

Der Weg vom Gold zum Ring

FU Ahaus besucht die Firma Niessing an ihrem Stammsitz in Vreden

Zwei Besuchergruppen der Ahauser Frauen-Union besichtigten die Schmuckmanufaktur Niessing in Vreden. Nach einem herzlichen Empfang führte der Werkstattleiter Herr Verwohlt die Frauen durch den Betrieb und erzählte zur Firmengeschichte. 1873 als Werkstatt gegründet für Devotionalien in der neben kirchlichem Schmuck auch Trauringe hergestellt wurden, steht Niessing heute für einzigartiges Design. Seit 1970 steht zeitgenössische Gestaltung im Mittelpunkt des Firmenkonzepts ergänzt durch die Zusammenarbeit mit externen Künstlern. Die Aufträge kommen aus aller Welt. Vielen Frauen war der 1979 vom Vredener Künstler Walter Wittek entwickelte Spannring ein Begriff, der pure Formen und höchste Qualität vereint.

Beim Gang durch die Werkstätten, die Besichtigung fand während der Arbeitszeit statt, erlebten die Frauen anschaulich den Werdegang von der Schmelze des Rohmaterials Gold, Silber, Edelstahl oder Platin bis zum fertigen Schmuckstück, das jedes Mal ein Original ist und mit einem Herz mit Pfeil gekennzeichnet ist. Bei dem anschließenden Besuch der Ausstellung erhielten die Frauen einen Überblick über die Produktpalette die Trauringe, Spannringe, Armreifen, Ketten etc. umfasst. Begeistert und tief beeindruckt von der Ideenvielfalt aber auch Schönheit der einzelnen Exponate und dem gewährten Einblick in die Manufaktur bedankten sich die CDU-Frauen mit einem kleinen Präsent.