CDU Stadtverband Ahaus
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ahaus.de

DRUCK STARTEN


Aktuelles
07.07.2016, 19:49 Uhr | MR
CDU-Ortsverband Ottenstein informiert über Projekte für Ottenstein
Sommerfest am Haus Hoppe
Zu einer gemütlichen Runde bei kalten Getränken und Grillwurst hatte der CDU-Ortsverband Ottenstein am vergangenen Sonntagnachmittag seine Mitglieder und die Ottensteiner Vereinsvertreter zum Haus Hoppe geladen. Dabei informierte Ortsverbandsvorsitzender Thomas Lefering über verschiedene Projekte, die aktuell für Ottenstein anstehen. An einigen aufgestellten Infotafeln konnten die Anwesenden sich weiter im Detail über die Pläne und Vorhaben informieren und mit den CDU-Ratsherren Karl-Heinz Terbrack und Josef Terhalle sowie weiteren Vorstandsmitgliedern diskutieren.
Ortsverbandsvorsitzender Thomas Lefering informierte über die aktuellen Projekte für Ottenstein
So wird die Ottensteiner Burgschule ab Herbst 2016 um Räume für die deutlich gewachsene offene Ganztagschule sowie um neue Räume für die Schulverwaltung erweitert. „Dass die Schule nun die nötige Erweiterung bekommt ist nicht zuletzt auf eine sehr gute Zusammenarbeit der Schulleitung, den politischen Vertretern vor Ort und den Förderverein der Burgschule zurückzuführen, die gemeinschaftlich die Verwaltung von der Notwendigkeit überzeugt hat und dann gemeinsam die beste Lösung für alle Seiten erarbeitet hat,“ betonte Lefering die Wichtigkeit der gemeinsamen Arbeit vor Ort.
Ebenfalls vorgestellt wurden die Pläne für das Ottensteiner Feuerwehrgerätehaus. Das Gerätehaus wird noch in diesem Jahr erweitert, um Platz für das neue Fahrzeug zu schaffen und das Gebäude an die geänderten Voraussetzungen anzupassen. Darüber hinaus wird ein Anbau erfolgen, um Platz für neue Sozialräume zu schaffen. Wie dringend diese Maßnahme für Ottenstein ist, zeigt sich daran, dass das neue Löschfahrzeug, bereits vor Ort ist, derzeit aber beim THW Ottenstein untergestellt werden muss.
Darüber hinaus konnten die Anwesenden sich über den städtebaulichen Entwurf für die freie Fläche zwischen Westring und Markemoote informieren sowie zum Stand der von der CDU im Rat beantragten Fortschreibung der Dorfentwicklungskonzepte. Auch der Antrag der CDU, die Planungen für das Gewerbegebiet vor Hülsta voran zu treiben, wurde vorgestellt.
Bei gutem Wetter ergaben sich viele gute und angeregte Gespräche, bei der sich die eine oder andere weitere gute Idee für Ottenstein ergab und die die CDU Ottenstein gerne im Sinne Ottensteins aufgreift.
Bilderserie