CDU Stadtverband Ahaus
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ahaus.de

DRUCK STARTEN


Aktuelles
29.06.2015, 08:21 Uhr
CDU-Mitglieder informieren sich über Baufortschritt am Kulturzentrum und Friedhofsentwicklungsplanung

Zum dritten politischen Abend konnte die Ortsverbandsvorsitzende Petra Kreuzige zahlreiche Mitglieder und Interessierte begrüßen.
Im ersten Teil des Abends besichtigten die 30 Teilnehmer die Baustelle des Kulturzentrums. Die Herren Steggemann und Weil vom beauftragten Planungsbüro führten die Gruppe über die Baustelle und erläuterten den Baufortschritt sowie die nächsten Maßnahmen. Die vorhandenen Baukörper ließen bereits die Größe von Stadthalle und Bücherei erahnen. Ebenso waren schon Orchestergraben und Künstlerräume zu erkennen. Baudezernent Beckmann informierte über den zeitlichen Ablauf sowie die Baukosten und freute sich, dass beides im Rahmen der Planungen liege.

Ahaus - Zum dritten politischen Abend konnte die Ortsverbandsvorsitzende Petra Kreuzige zahlreiche Mitglieder und Interessierte begrüßen.
Im ersten Teil des Abends besichtigten die 30 Teilnehmer die Baustelle des Kulturzentrums. Die Herren Steggemann und Weil vom beauftragten Planungsbüro führten die Gruppe über die Baustelle und erläuterten den Baufortschritt sowie die nächsten Maßnahmen. Die vorhandenen Baukörper ließen bereits die Größe von Stadthalle und Bücherei erahnen. Ebenso waren schon Orchestergraben und Künstlerräume zu erkennen. Baudezernent Beckmann informierte über den zeitlichen Ablauf sowie die Baukosten und freute sich, dass beides im Rahmen der Planungen liege.

http://www.ahaus.de/webcam_kulturzentrum.html

Der zweite Teil des Abends fand in der Gasstätte Drebber‘s statt. Herr Kettler von der Cemterra GmbH informierte über eine sich ändernde Bestattungskultur, die Grundlage für die Friedhofsentwicklungsplanung ist. Im Anschluss stellte der die konkreten Planungen für den alten und neuen Friedhof vor. Neuer Eingangsbereich, „Baumgräber“ und Urnengemeinschaftsanlagen sind hier nur einige Stichworte. Aus der Diskussion mit den Mitgliedern nahmen die anwesenden Ratsmitglieder gute Anregungen für die weiteren Beratungen mit.

https://secure.ahaus.de/sessionnet/bi/to0050.php?__ktonr=4879
https://secure.ahaus.de/sessionnet/bi/vo0050.php?__kvonr=2274&search=1

Bilderserie