CDU Stadtverband Ahaus
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ahaus.de

DRUCK STARTEN


Aktuelles
18.03.2014, 12:11 Uhr
Annette Demes – ganz nah an den Menschen
 Auf Kreisebene ist sie schon in einigen Gremien aktiv, jetzt möchte sie Ahaus auch im Kreistag vertreten: Annette Demes tritt am 25. Mai bei den Kommunalwahlen erstmals auf Kreisebene an und hat sich dafür einiges vorgenommen: „Auch wenn wir im Kreis Borken und in Ahaus ausgezeichnete Bedingungen haben, warten auf uns Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen. Und da möchte ich mich voll einbringen.“
 Annette Demes – ganz nah an den Menschen

Auf Kreisebene ist sie schon in einigen Gremien aktiv, jetzt möchte sie Ahaus auch im Kreistag vertreten: Annette Demes tritt am 25. Mai bei den Kommunalwahlen erstmals auf Kreisebene an und hat sich dafür einiges vorgenommen: „Auch wenn wir im Kreis Borken und in Ahaus ausgezeichnete Bedingungen haben, warten auf uns Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen. Und da möchte ich mich voll einbringen.“

Die 56-jährige medizinische Fachangestellte und Hauswirtschaftsmeisterin sieht ihre politischen Schwerpunkte vor allem in den Bereichen Familie, Frauen und Beruf, in der Landwirtschaft, im Sozialen und verstärkt rund um die Frage nach der medizinischen Versorgung auf dem Lande. Annette Demes weiß: „Wir leben hier in einer wirklich lebens- und liebenswerten Stadt mit einer vorzüglichen Schullandschaft, einer noch guten ärztlichen Versorgung und einem sehr vorzeigbaren Angebot in Kultur und Freizeit. Das alles ist aber kein Selbstläufer: Wir müssen konsequent dafür kämpfen, dass wir diese tollen Rahmenbedingungen erhalten. Und dafür brauchen wir Kontinuität.“

Die verheiratete Wüllenerin, Mutter zweier erwachsener Kinder, weiß, wovon sie spricht. In verschiedenen Gremien bekommt sie die politischen Entwicklungen genau mit, ob im Sozialausschuss auf Stadt- oder im Arbeitskreis Gleichstellung auf Kreisebene, ob im Kultur- und Sportausschuss des Kreises oder in den verschiedenen CDU-Vorstandsgremien wie im Ortsverband Wüllen, als stellvertretende Vorsitzende im Stadtverband oder Beisitzerin im Kreisvorstand. Aber genauso wichtig ist ihr, dass sie den Wählerinnen und Wählern selbst stets nah ist: Annette Demes engagiert sich gern bei den Landfrauen und ist Mitglied der Kfd Wüllen. Sie fühlt sich ihrer Heimat zutiefst verbunden. „Und dann bekommt man auch mit, wo der Schuh drückt und was die Menschen beschäftigt. Das alles möchte ich gern nach dem 25. Mai in meine politische Arbeit im Kreistag mitnehmen – wenn die Wählerinnen und Wähler mir das Vertrauen schenken.“